Aktuelles

Straßenausbau Schultenrott

Einen Antrag auf Teilausbau des Schultenrotts hat die UWG an die Verwaltung der Stadt Gescher eingereicht. Die Fraktion

Mehr...

DIE höchsten Gewerbesteuern Kreis Borken… … und keinen stört`s:

Doch - uns Gescheraner! Die UWG nimmt das nicht hin. Blicken wir zurück: Unter Führung der stärksten Fraktion im Ra

Mehr...

Thema Kindergartenplanung Erlengrund

Die UWG-Fraktion beantragt, dass in einer der nächsten Sitzungen des Rates oder des zuständigen Ausschusses die Kinder

Mehr...

Thema: Gerätewart für die Feuerwehr

In seinem Leserbrief vom 25. April 2014 beklagt Herrn Nolte die Streichung des hauptamtlichen Geräteswartes. Herr Kerst

Mehr...

Mitgliederversammlung der UWG Gescher

Einhellig sind jetzt während der Mitgliederversammlung der UWG Gescher die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlbe

Mehr...

Notstand bei der hausärztlichen Versorgung in Gescher

Die Situation, dass die hausärztliche Versorgung im ländlichen Bereich immer schwieriger wird, macht auch in Gescher h

Mehr...

05/03/14

Thema: Gerätewart für die Feuerwehr

In seinem Leserbrief vom 25. April 2014 beklagt Herrn Nolte die Streichung des hauptamtlichen Geräteswartes. Herr Kersten von der FDP antwortet ihm schon richtig, wenn er nach der Parteizugehörigkeit des ehrenamtlichen Stadtbrandmeisters fragt. Neben dem Gerätewart sind übrigens auch die Kosten für die Gebäudeunterhlaltung für die Feuerwehr auf 2017 verschoben worden.

Gegen die Stimmen der UWG. Wie lautet eine altes Sprichwort: Sicherheit kann sich jeder leisten. Das UWG-Papier zum Haushalt zu beschimpfen ist aus unserer Sicht ein unglaublicher Vorgang. Die CDU ist nicht einmal bereit über Maßnahmen zu diskutieren, die nachhaltig eine Besserung in Gescher bringen würden!

Es kommt halt von der UWG. Dann müssen wir aus Prinzip dagegen sein. So wirkt es immer. Und wir kennen das auch schon. In einigen Jahren kommen diese Anträge - diesmal von einer anderen Partei mit einigen Worten verändert- wieder auf den Tisch.

Gerne werden wir dem dann wieder zustimmen. Irgendwie kommt uns dann die Anträge ja schließlich bekannt vor. Wir glauben nur, dass es dann bereits zu spät sein könnte. Das ist politischer Aktionismus durch die CDU, das sind die Fehler der Vergangenheit die laufend weiter wiederholt werden. Aus gehabten Schaden nichts gelernt!

Holger Beeke

« May - 2017 »
 010203040506
07080910111213
141516181920
21222324252627
28293031 

Sitzungen 2016

Den aktuellen Sitzungskalender finden Sie hier...

Satzung

Unabhängige Wählergemeinschaft

Mitgliedsantrag

Sie möchten sich in der UWG betätigen. Hier unser Mitgliedsantrag.