Aktuelles

Straßenausbau Schultenrott

Einen Antrag auf Teilausbau des Schultenrotts hat die UWG an die Verwaltung der Stadt Gescher eingereicht. Die Fraktion

Mehr...

DIE höchsten Gewerbesteuern Kreis Borken… … und keinen stört`s:

Doch - uns Gescheraner! Die UWG nimmt das nicht hin. Blicken wir zurück: Unter Führung der stärksten Fraktion im Ra

Mehr...

Thema Kindergartenplanung Erlengrund

Die UWG-Fraktion beantragt, dass in einer der nächsten Sitzungen des Rates oder des zuständigen Ausschusses die Kinder

Mehr...

Thema: Gerätewart für die Feuerwehr

In seinem Leserbrief vom 25. April 2014 beklagt Herrn Nolte die Streichung des hauptamtlichen Geräteswartes. Herr Kerst

Mehr...

Mitgliederversammlung der UWG Gescher

Einhellig sind jetzt während der Mitgliederversammlung der UWG Gescher die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlbe

Mehr...

Notstand bei der hausärztlichen Versorgung in Gescher

Die Situation, dass die hausärztliche Versorgung im ländlichen Bereich immer schwieriger wird, macht auch in Gescher h

Mehr...

Versprochen ist Versprochen!

Pünktlich zum Baubeginn der Skateranlage in Hochmoor übergab die UWG Gescher im Rahmen eines Infostandes in Hochmoor einen Scheck in Höhen von 200 Euro an die Initiatoren der Anlage. Die UWG hatte versprochen, sich an dem Bau der Anlage finanziell zu beteiligen. Da in der letzten Sitzung der Stadtvertretung der Baubeginn der Anlage durch Bürgermeister H. Effkemann angekündigt wurde, kam die UWG diesem Versprechen gerne nach.

"Finanzielle Unterstützungen dieser Art sind nur möglich, da die Vertreter der UWG Gescher auf die Hälfte ihrer Sitzungsgelder verzichten", machte T. Niedenführ bei der Übergabe deutlich. Projekte wie diese Skateranlage unterstützen wir gerne und wünschen allen Nutzern viel Spaß mit dem neuen Gerät!

Matthias Homann

UWG Gescher übernimmt Patenschaft über Kunstrasenfläche

von links: Rainer Nienhaus (1. Vorsitzender SV Gescher 08), Holger Beeke (1. Vorsitzender UWG Gescher e.V.), Jürgen Richter (Geschäftsführer SV Gescher 08)

Unter dem Motto, „mehr als nur Worte“, übernimmt die UWG Gescher eine Patenschaft über 15 m2 Kunstrasenflächen auf dem neuen Sportgelände am Ahauser Damm. Nach einer kurzen Besichtigung des Sportgeländes fand ein Austausch über die sportlichen und wirtschaftlichen Perspektiven des Vereins statt. Die UWG Gescher sicherte zu, neuen Ideen immer aufgeschlossen gegenüber zu stehen. Auf dem Foto zu sehen: symbolische Übergabe einer Rasenfläche in Miniaturformat der UWG Gescher e.V. an SV Gescher 08.

Matthias Homann

07/24/12

UWG unterstützt St. Ludgerus Schützengilde

Der 1. Vorsitzende Holger Beeke (m) übereicht Oberst Klemens Kersting (l) und stellvertretend für das Organisationsteam Josef Dress jur. (r) symbolische eine Schale mit Ost.

Die UWG Gescher unterstützt die St. Ludgerus Schützengilde Harwick e.V. bei dem 1. Harwicker Frühjahrsfest am 19.05.2012. „Ausschlaggebend hierfür ist das vorgelegte Konzept gewesen“, erläutert der 1. Vorsitzende Holger Beeke. „Wichtig hierbei war uns u.a., dass es keine gewinnorientierte Veranstaltung ist, sondern versucht wird, für alle Altersgruppen ein kostengünstiges Programm zu bieten. Und wenn den Kindern kostenlos Obst zur Verfügung gestellt werden soll, unterstützen wir das doch gerne“, führt er weiter aus


Ferienspiele in der Fürstenkuhle

Ferienkoffer 2011

Unter der Federführung der UWG Gescher unternahmen jetzt 15 Kinder und 4 Betreuer mit der Natur- und Landschaftsführerin Frau Heinze von der Biologischen Station Zwillbrock einen Naturerlebnisnachmittag der besonderen Art.

Nachdem die Besuchergruppe mit dem Bus bis zum Vennetütenweg in Hochmoor gefahren war, wurden ihnen von Frau Heinze interessante Einblicke über die Entstehung des Hochmoors Fürstenkuhle gegeben. Bäume, Sträucher und Tiere wurden beobachtet, der Torfboden untersucht. Sonnentau, Besenheide, Lavendelheide und Moose, die typischen Pflanzen des Moores, gesucht und gefunden. Mit vielen Zwischenfragen der Kinder sollte sich diese Exkursion als besonderes Ferienerlebnis für die Kinder erweisen. Natürlich waren auch Spiele in das Programm eingebunden, sodass keine Langeweile aufkam.

Als besondere Kreativleistung erwiesen sich die Aufgabenlösungen, die den Kindern gestellt wurden. So waren von den verschiedenen Gruppen Mandalas, Bilder, Spiralen aus Naturmaterialien in einer begrenzten Zeit zu erstellen. Mit Bravour und unter dem Applaus der Teilnehmer ging der Nachmittag auf dem Schmugglerpfad zu Ende.

Fotos dieses Nachmittags finden Sie hier...

 

Hildegard Kowollik

UWG zu Besuch bei der Eing Kunststoffverwertung

Die UWG-Fraktion hat jetzt das Gescheraner Unternehmen Hubert Eing Kunststoffverwertung GmbH besucht. Eingeladen zur Besichtigung hatte Geschäftsführer Stephan Eing.

Während der Führung hatten die Teilnehmer Einblicke in die verschiedenen Produktionsabschnitte in der weitläufigen Anlage an der Stadtlohner Straße. Gerade in Hinsicht auf Fragen der Kommunalpolitiker nach den aufkommenden Emissionen beantwortete die Unternehmensleitung, vertreten durch Stephan Eing sowie Dr. Dirk Textor, offen und informativ.

So sei das Unternehmen bemüht, die aufkommenden Emittenten aus der Produktion so gering wie möglich zu halten, betonte Eing. Neben den eigenen Ansprüchen in Hinsicht auf den Umweltschutz unterliegt der Gescheraner Kunststoffverwerter permanenten Qualitäts- und Behördenkontrollen.

„Die UWG-Fraktion hat den Wunsch der Firma Eing aufgenommen, wonach alt eingesessene Betriebe sich die gleiche Behandlung wünschen wie sie von der Stadt Gescher für Betriebe die sich neu ansiedeln gewährt wird“, stellte UWG-Fraktionssprecher Werner Bönning heraus. Weiter regte die UWG an, möglicherweise eine Hotline einzurichten, um die Kommunikation mit Anwohnern und Bürgern zu erleichtern. Dadurch könnten Anregungen unmittelbar übernommen werden. Dass das Unternehmen bereit ist für eine gute Nachbarschaft zu sorgen, zeige das neue Reinigungskonzept der Firma Eing im Bereich der Liebigstraße, so Bönning abschließend.

Matthias Homann

UWG Gescher fährt zum Landtag nach Düsseldorf

Eine Fahrt zum Landtag nach Düsseldorf stand am 02. Oktober 2010 auf dem Programm der UWG Gescher. Zusammen mit anderen Fraktionen der UWG aus dem Kreis Borken ging es Richtung Düsseldorf. 

Nach einem zünftigen Mittagessen im Speiseraum wurde den Mitgliedern im Rahmen einer Führung durch das Gebäude viele Hintergründe und die tägliche Arbeit im Lantag erläutert. Nach einem abschließenden Gespräch mit dem MdL Herrn B. Tenhumberg ging es wieder Richtung Gescher.

Matthias Homann

 

« May - 2017 »
 010203040506
07080910111213
141516181920
21222324252627
28293031 

Sitzungen 2016

Den aktuellen Sitzungskalender finden Sie hier...

Satzung

Unabhängige Wählergemeinschaft

Mitgliedsantrag

Sie möchten sich in der UWG betätigen. Hier unser Mitgliedsantrag.